Während die Schausteller des Schkeuditzer Stadtfestes noch die letzten Reste des Vorabends zusammenkehrten und mit Stoßgebeten gen Himmel um besseres Wetter für den heutigen Tag bangten, sahen 22 Läufer und Läuferinnen des LAC Schkeuditz den morgendlichen Regen und die kühlen Temperaturen positiv: 15 Grad sind besser als 30 Grad, und Regen besser als Schnee.
Und so starteten pünktlich um 10:00 die 2km Läufe mit unseren U12 und U10 Teilnehmern und ein halbe Stunde später die Jugend auf ihre 6km Strecke. Auf gut markierten Strecken ging es quer durch den schönen Auenwald. Der Zieleinauf lag auf dem Gelände des Hundesportplatzes. Die erste Läuferin, die die Ziellinie nach knapp 9 Minuten überquerte war unsere Sydney, die sich damit den Sieg in der Altersklasse U12 holte. Auf´s Podest begleitet wurde sie durch Netty, die sich den 3.Platz sicherte. Aber auch alle anderen Läufer und Läuferinnen der Schkeuditzer U12 schlugen sich achtbar. In der männlichen U10 sicherte sich unser jüngster Teilnehmer Finn den Podestplatz. Nils erkämpfte sich trotz zwischenzeitlicher Motivationsprobleme den 3.Platz.
Bei den Großen lief es ebenfalls gut. Alle standen die 6km durch, Virginia und Tim schafften sogar jeweils den 2.Platz. Justin gewann in seiner Altersklasse mit deutlichem Abstand.
Unsere erste und in diesem Jahr noch einzige Starterin der Erwachsenen Leichtathletik, Nicole, “quälte” sich ebenfalls über die 6km. Auch sie kam erschöpft aber sichtlich stolz ins Ziel.