Am 19. Dezember fand zum Jahresausklang im ersten aktiven Sportjahr des LAC unser letztes Sportfest 2018 statt. Insgesamt 88 Kinder im Alter von 5 bis 13 Jahren fanden sich zur angestammten Trainingszeit in der Schulsporthalle Lessingstraße zu einem leichtathletischen Dreikampf ein.

Dieser Dreikampf bestand aus einem 2x 30 m Sprint, einem Schlussdreisprung und einem Medizinball -Bruststoß.

Außerdem traten insgesamt 13 Staffeln 4 x 1 Runde in den jeweiligen Altersklassen gegeneinander an. Das war der Höhepunkt, mit einem ohrenbetäubenden und stimmungsvollen Krach in der „Hütte“.

Bereichert hat die Veranstaltung Jeniffer Oeser, die zweifache Vizeweltmeisterin im Siebenkampf, die mit ihrer 17-köpfigen Kinder-Trainingsgruppe aus Markranstädt an unserem Hallensportfest teilnahm.

Geehrt mit dem Wanderpokal „Sportler des Jahres“ wurden Naja G. und Elisabeth G., die nach ihrem Kreuzbandriss im vergangenen Jahr, mit kontinuierlichem Training wieder den Anschluss zu den Leistungsträgern gefunden hat.

Am Ende der Veranstaltung gab es direkt nach der Siegerehrung von den beiden „LAC-Weihnachtsmännern“ Arnd Berger und Frank Rissel eine kleine Überraschung für alle teilnehmenden Kinder.

Danke an Anja Scheibner, die mit großem Engagement die Veranstaltung vorbereitet hatte!

Thomas Lindner