Wie motiviert man sich für das Laufen, wenn man Ü20 ist?

Vielleicht mit einem Halbmarathon. Und wenn dieser dann noch jedes Jahr in einer anderen europäischen Stadt gelaufen wird, geht das wie von allein. Das Ziel 2019 war Sofia.

Die bulgarische Hauptstadt lud am 13.10. zu diesem Event ein. Doch vorher muss ein Trainingsplan her und dieser umgesetzt werden. 45 km jede Woche war eine Herausforderung, doch machbar.

Auch ein paar Testläufe waren vorgesehen. So ein „lockerer“ Halbmarathon am 22.09. um den Großen Brombachsee. Übrigens ein sehr schöner Landschaftslauf, der in 1:56:28 absolviert wurde.

Auch ein 10 km Lauf in Halle gehörte dazu und die 48:59 passten genau in die Vorbereitung.

Und dann also Sofia. Gut vorbereitet ging es an den Start. Das Wetter war ebenfalls gut. 5 Minuten pro Kilometer konnte ich nicht ganz durchhalten. Doch meine Zielzeit war sogar 1 Minute unter Plan.

Ich wünsche allen Sportfreund/Innen eine schöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch ins Neue Jahr und Gesundheit, so dass wir 2020 vielleicht gemeinsam Laufen können.

Andreas Blankenburg