Was für ein Rennen…

Erstmals seit vielen Jahren hat eine Schkeuditzer Leichtathletin die Qualifikation zur Deutschen Jugendmeisterschaften in Heilbronn geschafft und dann hat Annabell auch noch Silber nach Schkeuditz geholt. In einem perfekten Rennen von Beginn an in der Spitzengruppe hat sie sich stark behauptet und in der letzten Runde leicht von den Verfolgerinnen abgesetzt. Das monatelange Training, erschwert und oft allein in Coronazeiten, hat sich gelohnt und die verlorenen Nerven der TrainerInnen und Eltern auch.

Einen großen Dank auch an den Deutschen Leichtathletikverband für die tolle Übertragung im Netz! Und das mit dem Aussprechen von “Schkeuditz” üben sie bestimmt bis zur nächsten DM.

Ganz tolle Leistung liebe Annabell, wir sind stolz auf Dich! Die Zeit ist übrigens die Norm für die Europameisterschaften… die leider wegen der Coronapandemie ausfällt 🙁

 

Oliver Gossel

PS: Habe noch nie so schnell einen Artikel auf die Homepage gestellt 🙂